MENSCHEN

dpa

Von dpa

Mi, 16. September 2020

Panorama

Tief besorgt

Bill Gates (64), Microsoft-Gründer, ist tief besorgt über die Verbreitung von Desinformation und Lügen im Internet. "Diese verrückten Ideen verbreiten sich irgendwie schneller in den sozialen Medien als die Wahrheit. Ich bin überrascht, dass mein Name in diesen Verschwörungstheorien auftaucht", sagte Gates am Montag bei Bild Live. "Ich finde, dass es irgendwie ironisch ist, dass ich anmahnte, auf diese Pandemie vorbereitet zu sein – und jetzt gibt es Leute, die sagen, ich sei dafür verantwortlich." Der Multimilliardär appellierte an die Vernunft der Menschen: "Wir befinden uns inmitten einer Pandemie, und es ist wichtiger als je zuvor, sich mit den Tatsachen und der Wahrheit auseinanderzusetzen."

Kifft gerne

Kendall Jenner (24), Modell, raucht nach eigenen Angaben Marihuana. "Ja, ich bin eine Kifferin", bestätigte die 24-Jährige in dem Podcast Sibling Revelry. Zuvor war ihre Halbschwester Kourtney Kardashian (41) gefragt worden, wer der Kiffer in der Familie sei – sie hatte daraufhin Kendall genannt. Bisher habe sie das noch nicht öffentlich verraten, erklärte das Model: "Niemand weiß das, also ist es das erste Mal, dass ich da draußen wirklich etwas gesagt habe." Weitere Details zu ihrem Marihuana-Konsum verriet sie nicht. Kendall Jenner lebt im US-Bundesstaat Kalifornien – dort ist der Konsum von Cannabis seit dem Jahr 2016 legal.