Breisgau

Merdingen: Stadt Freiburg interveniert bei geplantem Supermarkt

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Mo, 21. September 2015 um 16:42 Uhr

Merdingen

Die Gemeinde Merdingen will einen Supermarkt ansiedeln, noch in diesem Jahr sollte Spatenstich sein. Doch jetzt grätscht die Stadt Freiburg dazwischen: Sie findet den geplanten Markt zu groß.

Dadurch werde Kaufkraft aus den Freiburger Tuniberggemeinden abgezogen, ein im Ortsteil Waltershofen vorgesehener Supermarkt sei in Gefahr. Die Gemeinde Merdingen kann das nicht nachvollziehen, Bürgermeister Martin Rupp spricht gar von einer "fast merkantilistischen Politik". Allerdings hat auch das Regierungspräsidium Bedenken.
Seit Jahren steht in Merdingen das Thema Supermarkt auf der Agenda. Spätestens, seitdem der Dorfladen seine Schließung angekündigt hatte, sorgte sich die Gemeinde um die Nahversorgung ihrer rund 2600 Bewohner. Nun schienen Standort und Betreiber gefunden: Der Rewe-Konzern will im Gewebegebiet Schlossmatten einen 1200 Quadratmeter ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung