Rathaus

Martin Rupp gewinnt Bürgermeisterwahl in Merdingen

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mo, 27. Januar 2014 um 00:00 Uhr

Merdingen

Überraschung bei der Bürgermeisterwahl in Merdingen: Bereits im ersten Wahlgang hat Martin Rupp das Rennen um den Chefsessel im Rathaus ganz klar für sich entschieden.

Die Entscheidung bei der Bürgermeisterwahl in Merdingen ist bereits im ersten Wahlgang gefallen. Die Mehrheit der Wähler der Tuniberggemeinde hat sich für Martin Rupp, den mit 29 Jahren jüngsten der fünf angetretenen Kandidaten entschieden. Bei einer hohen Wahlbeteiligung von fast 70 Prozent erzielte er einen Anteil von 53,5 Prozent der gültigen Stimmen. Er wird damit Anfang April Nachfolger von Bürgermeister Eckart Escher werden, der nach zwei Amtsperioden nicht mehr zur Wahl antrat.

Rupp erreichte mehr als doppelt so viele Stimmen wie Florian Fringer, der auf 25,2 Prozent kam. Dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ