Trotz Kritik

Merdinger Rat bringt Grundstücksverkauf für einen neuen Radweg auf den Weg

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Do, 28. März 2019 um 18:30 Uhr

Merdingen

BZ-Plus Der Merdinger Gemeinderat hat den Verkauf von Flächen entlang der Kreisstraße nach Wasenweiler auf den Weg gebracht. Erneut gab es aber Kritik am Preis und der Planung des neuen Radweges.

Mit acht Ja-Stimmen, vier Enthaltungen und einer Gegenstimme sprach sich der Merdinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung für die Veräußerung von gemeindeeigenen Flächen entlang der Kreisstraße nach Wasenweiler an den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald aus. Im Rat war das Thema nach erheblicher Kritik am Bauvorhaben in der Februarsitzung vertagt worden.

Verkaufssumme könnte bei rund 7.000 Euro liegen
Der Landkreis möchte entlang der Kreisstraße 4929 von Wasenweiler bis zur Gemeindeverbindungsstraße nach Gottenheim einen Radweg einrichten. Dieser soll von Wasenweiler kommend westlich der Kreisstraße und hinter den vorhandenen Bäumen entlang der Straße verlaufen, über neue ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ