Rekrutenregiment und närrische Dorfanekdoten

fri, schö

Von Manfred Frietsch & Mario Schöneberg

Sa, 05. März 2011

Merdingen

In den Narrennestern "Zwulchheim" und "Gottene" waren die Hemdglunkerumzüge mit närrischen Ritualen gespickt.

MERDINGEN/GOTTENHEIM (fri/schö) Mit den Hemdglunkerumzügen und seit vielen Jahren gepflegten närrischen Ritualen erreichte die Fasnacht in den beiden Tunibergdörfern Gottenheim und Merdingen am Donnerstagabend einen ersten Höhepunkt. In Merdingen hatten den ganzen Tag über der Musikverein und die Rekruten des aktuellen Jahrgangs 1991 schon fasnächtliche Stimmung verbreitet, mit Besuchen im Kindergarten und der Schule, in Geschäften und Betrieben und natürlich in den örtlichen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ