Trüffel fürs Herrchen, Leckerli für Alba

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Mo, 15. August 2016

Merdingen

Winzer und Straußenwirt Heinrich Gretzmeier baut in Merdingen Wirtsbäume an – und lässt die Edelpilze von seinem Hund suchen.

MERDINGEN. Wer an Trüffel denkt, denkt an kulinarische Genüsse und südliche Gefilde wie das Burgund oder das Piemont. Die unscheinbare Knolle, die entlang der Wurzeln bestimmter Wirtsbäume oft nur wenige Zentimeter unter der Erde wächst, hat es Winzer und Straußenwirt Heinrich Gretzmeier angetan. Was vor Jahren mit einer gewagten These unter Freunden begann, hat der experimentierfreudige Kreativkopf nun professionalisiert: Anbau und Ernte eigener Trüffel.

"Wer Wein anbaut, kennt sich mit Böden aus", sagt Heinrich Gretzmeier. Seine Reben stehen auf dem Tuniberg, die dortigen geologischen Verhältnisse kennt der Weinmacher aus dem Effeff. Und diese, weiß Gretzmeier, ähnelten insbesondere in ihrer hohen Kalkhaltigkeit denen im französischen Burgund ebenso wie jenen im italienischen Piemont. Hier wie dort sorgen sie für qualitativ hochstehende Burgunderweine, die in Frankreich wie Italien gerne als in Begleiter zu Trüffelgerichten in allen erdenklichen Variationen getrunken werden. Das kommt bei Gourmets wie Weinkennern gleichermaßen gut an. So auch bei Heinrich Gretzmeier.

"Vor rund 20 Jahren habe ich mit meinem Vater und Freunden in der Strauße gesessen, und schon damals war ich überzeugt, dass es aufgrund der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ