SWR

Michel Houellebecqs Roman „Unterwerfung“ als zweiteiliges Hörspiel

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Mi, 07. Oktober 2015

Computer & Medien

Ein gleichmütiger Held in einem müden Europa: Leonhard Koppelmann hat für den SWR Michel Houellebecqs Roman "Unterwerfung" als zweiteiliges Hörspiel inszeniert.

Michel Houellebecqs Roman "Unterwerfung" erschien am 7. Januar 2015 – dem Tag, an dem das Attentat auf das Satiremagazin Charlie Hebdo geschah, das ausgerechnet Houellebecq seine Titelkarikatur gewidmet hatte. Bei dem Anschlag wurde auch der Wirtschaftswissenschaftler Bernard Maris ermordet, ein enger Freund des Schriftstellers. Houellebecq verschwand aus der Öffentlichkeit und äußerte sich nicht mehr zu seinem Roman, der von der demokratisch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung