Millenium gewinnt zum Bike-Giro-Start

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 06. August 2021

Mountainbike

(BZ). Der dänische Mountainbiker Ian Millenium hat am Donnerstag die erste Etappe des Schwarzwald Bike Giro gewonnen. Auf den 65 Kilometern (1450 Höhenmeter) von Grafenhausen nach Rothaus setzte sich der frühere Fahrer vom Team Lexware, der einige Jahre in Kirchzarten gelebt hat, im Zielsprint vor Andreas Frey und dem Neustädter Simon Stiebjahn (beide Team Bulls) durch. Vierter wurde dicht dahinter der Schweizer Marc Stutzmann, Siebter Niklas Sell vom Münstertäler Team Stop&Go Marderabwehr. Das Vier-Etappen-Rennen läuft noch bis zum Sonntag. Am Freitag geht’s von Grafenhausen erneut nach Rothaus (76 Kilometer, 2020 Höhenmeter). Am Samstag (65 Kilometer / 2130 Höhenmeter) und Sonntag (51 Kilometer/ 1500 Hm) verläuft die Route jeweils von Todtnau hinauf zum Notschrei.