Millionen-Erlös für Gitarre von Kurt Cobain

dpa

Von dpa

Mo, 22. Juni 2020

Panorama

Für 5000 Dollar hatte Nirvana-Frontman Kurt Cobain 1993 eine gebrauchte Gitarre gekauft, die später durch seinen "Unplugged"-Auftritt berühmt wurde. Nun hat die Martin D-18E Akustik-Elektrogitarre einen Auktions-Weltrekord aufgestellt. Für gut 6 Millionen Dollar (über 5,3 Millionen Euro) wurde das Instrument am Samstag versteigert. Der Käufer, Peter Freedman, Chef der Audiotechnik-Firma Rode Microphones, will die Gitarre nicht in einem Safe verschließen. Sie soll mit anderen Nirvana-Memorabilien für einen guten Zweck weltweit auf Tour gehen.