Kohlendioxidausstoß

Mit dem Auto von Freiburg ans Mittelmeer und zurück

Otto Wöhrbach

Von Otto Wöhrbach

Sa, 19. November 2016 um 00:00 Uhr

Panorama

Unser Autor macht die Abgasrechnung auf – und lässt Familie Otto Normal 1200 Kilometer mit dem Auto von Freiburg nach Genua fahren. Ein Selbstversuch, der vier Ausreden entlarvt.

Es stimmt vorsichtig optimistisch, was am Rand der Weltklimakonferenz in Marokko, die gestern endete, bekannt wurde. Trotz Wirtschaftswachstums sei der globale Ausstoß an Kohlendioxid aus fossilen Brennstoffen das dritte Jahr in Folge kaum gestiegen. Das könne vielleicht das Zeichen einer Trendwende gegenüber dem Jahrzehnt vor 2013 sein, in dem die Emissionen jährlich um 2,3 Prozent gestiegen waren, erklärte der Forschungsverbund "Global Carbon Project".
Es bleibe aber abzuwarten, ob der Trend anhalte. Weniger optimistisch stimmt etwas anderes: 2015 wurde so viel CO2 wie nie zuvor in der Atmosphäre gemessen. Weltmeere und Pflanzen als natürliche Senken konnten wegen Hitze und Dürre weniger von dem Klimagas aufnehmen. Und: 2016 wird voraussichtlich das heißeste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen.
Wir können kaum glauben, dass wir das riesige Luftmeer über uns verändern können
Der steigende Gehalt des geruch- und farblosen Gases Kohlendioxid in der Atmosphäre und der von seinem Treibhauseffekt eingeleitete globale Wandel des irdischen Klimas sind für unser Vorstellungsvermögen sehr abstrakte Vorgänge. Als winzige Menschlein auf der riesigen Erdkugel stehend, können wir kaum glauben, dass wir das Luftmeer, in dem wir leben, tatsächlich verändern können.
Vielleicht hilft die Astronautenperspektive unserem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung