Mit Fantasiepass in die Schweiz?

das gespräch

Von das gespräch

So, 05. November 2017

Der Sonntag

Der Sonntag Reichsbürger wie Joachim Widera erkennen die BRD nicht an – Jetzt beschäftigt er auch Basler Medien.

Für Joachim Widera aus Rheinfelden ist die BRD kein Staat, er trägt einen Pass, auf dem "Deutsches Reich" steht. Er arbeitet als Busfahrer in Basel und will bei den Basler Verkehrsbetrieben BVB in den Verwaltungsrat rücken, was Medien auf ihn aufmerksam gemacht hat.

Der Sonntag: Herr Widera, werden Sie seit den Berichten auf "Online Reports" in Basel auf Ihre politische Einstellung angesprochen?
Ja, unter Bekannten und Kollegen. Der Artikel ist aber von den Gewerkschaften lanciert worden, die bisher den Personalvertreter im Verwaltungsrat der BVB stellen, um mich auszubooten. Das ist unfair.
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung