Mit Hammer ins Hallenbad eingestiegen

dpa

Von dpa

Sa, 21. März 2020

Panorama

RHEDE (dpa). In Polizeigewahrsam landete im nordrhein-westfälischen Rhede ein Mann, der sich mit einem Hammer Zutritt in ein Schwimmbad verschafft hat. Wie die Polizei berichtet, hatten ihn Mitarbeiter der Stadt vergeblich aufgefordert, aus dem Becken zu kommen, das wegen der Corona-Krise geschlossen ist. Er zeigte sich uneinsichtig und aggressiv.