Mit Kampf zum ersten Sieg

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mo, 17. Oktober 2016

USC Eisvögel

Freiburgs Basketballerinnen beenden mit einem 63:52 in Chemnitz ihre Niederlagenserie.

CHEMNITZ/FREIBURG. Das Aufatmen war hörbar: Am fünften Spieltag der ersten Basketball-Bundesliga der Frauen feierte die Mannschaft den USC Freiburg den ersten Sieg. Das Team von Trainer Sascha Bozic ziert nach dem 63:52 (15:2, 11:22, 20:17, 17:11)-Erfolg in Chemnitz nicht mehr das Tabellenende, sondern hat nun als Neunter vorerst die beiden Abstiegsränge verlassen.

Kann ein Team, das bisher viermal in der Liga und zweimal in der Eurocup-Qualifikation auf die Mütze bekommen hat, mit Selbstvertrauen an eine Aufgabe herangehen? Kann es den Ausfall ihrer Spielmacherin, nämlich der erfahrenen Serbin Jovana Vukoje, verkraften? Und kann es nach 600 Kilometer langer Busfahrt die Beine so frisch ausschütteln, dass es einen Traumstart hinlegt. Ja! Das Team konnte – zumindest bei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ