Projekt der Badenova-Tochter Wärmeplus

Mit Schallwellen auf der Suche nach dem geeigneten Standort für Geothermie – auch in Schallstadt

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Mi, 03. November 2021 um 12:00 Uhr

Schallstadt

BZ-Plus Schallstadt ist potenzieller Standort für Tiefengeothermie, Bürgermeister Sebastian Kiss spricht von einem "heiklen Thema in der Region". Wie ist die Stimmung im Gemeinderat?

Mit 19 Kommunen in einem 320 Quadratkilometer großen Aufsuchungsgebiet war die Tochterfirma Wärmeplus des Energieversorgers Badenova zur Erforschung der Tiefe zu Zwecken der Geothermie zu Jahresbeginn eingestiegen. Inzwischen hat sich der Untersuchungskorridor auf 70 Quadratkilometer und sieben ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung