Mit Vorurteilen aufgeräumt

Julia Hein

Von Julia Hein

Sa, 01. Oktober 2011

Stegen

Schüler aus Stegen erleben polnische Gastfreundschaft und gewinnen Medienwettbewerb.

STEGEN. Andere Länder, andere Sitten – mit diesem Sprichwort sind oft Vorurteile verbunden, die von den Schülern des Kolleg St. Sebastian thematisiert und auf kreative Art und Weise aus der Welt geschafft werden konnten. Für ihren Beitrag zum Medienwettbewerb "Nachbarn – Partner – Freunde" des Bildungswerkes Sachsen erhielten sie verdient den ersten Platz.

Im September vorigen Jahres begann alles mit der Studienfahrt des Neigungskurses Geographie des Abitur-Doppeljahrgangs 2011. Zusammen mit den Geographielehrern Claudia Stumböck und Steffen Grabisna sollte es nach Krakau im südlichen Polen gehen. Um die 25 reiselustigen Schülerinnen und Schüler auf den Aufenthalt im unbekannten Nachbarland vorzubereiten, wurden einige Referate geschichtlichen, kulturellen und geographischen Inhalts gehalten. Jeder erwartete etwas ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ