Mit zwei Paradebooten

dpa

Von dpa

Sa, 24. August 2019

Rudern und Kanu

Ruder-WM: Die Deutschen setzen auf den Achter mit dem Ihringer Jakob Schneider und den Einer.

OTTERSHEIM (dpa/BZ). Am Sonntag beginnt auf einem Seitenarm der Donau in Österreich die Ruder-WM – aus deutscher Sicht mit Hoffnungsträger Oliver Zeidler im Einer und dem favorisierten Achter, in dem auch der Ihringer Jakob Schneider sitzt.

Der Ort seiner Sehnsucht hängt auf einem Bild hinter dem heimischen Schreibtisch. Erst auf den zweiten Blick ist das Liniengewirr auf dem gerahmten Foto als Satelliten-Bild einer Metropole am Meer erkennbar. "Es ist nicht so offensichtlich", kommentiert Oliver Zeidler, "aber ich weiß, dass es Tokio ist. Die Stadt, in der ich an den Olympischen Spielen teilnehmen will."
Diesen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung