Europa League

Mönchengladbach gewinnt 1:0 gegen Wolfsberg – Basel verliert in Krasnodar

dpa, BZ

Von dpa & BZ-Redaktion

Fr, 29. November 2019 um 06:58 Uhr

Fussball International

Gladbach, der kommende Gegner des SC Freiburg in der Bundesliga, schlägt den österreichischen Provinzclub Wolfsberger AC knapp. Sowohl Basel als auch Wolfsburg erreichen die nächste Runde.

Mit einem glücklichen Sieg beim österreichischen Provinzclub Wolfsberger AC hat Mönchengladbach beste Chancen auf den Einzug in die nächste Runde der Europa League. Dem Bundesliga-Tabellenführer reicht im letzten Spiel der Vorrundengruppe J gegen Basaksehir FK aus Istanbul ein Remis zum Überwintern im internationalen Wettbewerb. Die Türken verloren im Parallelspiel gegen die AS Rom klar mit 0:3 (0:3). Vor 12.073 Zuschauern in der Grazer Merkur Arena erzielte Lars Stindl in der 60. Minute den entscheidenden Treffer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ