Account/Login

Schauspiel

Mohammad Al Attars kluges Stück "Damaskus 2045" feierte am Theater Freiburg Premiere

Bettina Schulte
  • So, 21. November 2021, 20:15 Uhr
    Theater

     

BZ-Plus Dem Autor von "Damaskus 2045" geht es allein um Erinnerungspolitik. Die emotionale Wucht von Omar Abu saadas trockener Inszenierung ist auf die Leinwand verlagert.

Dunkle Runde: Adam (Holger Kunkel), Sa...oia Osthoff) vor dem zerstörten Aleppo  | Foto: Laura Nickel
Dunkle Runde: Adam (Holger Kunkel), Sam (Moritz Peschke) und Leila (Gioia Osthoff) vor dem zerstörten Aleppo Foto: Laura Nickel
Es ist durchaus auch ein historisch aufgeladenes Datum: 2045 – 100 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Der Autor hat es bewusst gewählt, um einen Zusammenhang anklingen zu lassen. Wir befinden uns allerdings an einem ganz anderen Ort: in Syrien, wo der 2011 begonnene schreckliche Krieg, der Hunderttausende das Leben gekostet und die weltweit größte Flüchtlingswelle seit dem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar