Monkey 47: Ein Gin made im Schwarzwald

Anna-Lena Zehendner

Von Anna-Lena Zehendner

Mo, 04. April 2011 um 10:04 Uhr

Geschäfte (fudder) Geschäfte

Aus dem Schwarzwald kommen nicht nur Kirschwasser und Obstbrände: Seit neuestem schätzen Kenner und Barkeeper weltweit auch einen Wacholderschnaps aus dem Ländle: den Monkey 47. fudder-Mitarbeiterin Anna-Lena hat für uns herausgefunden, wie der Gin mit dem Affen in den Schwarzwald kam.


Der Gin verdankt seine weltweite Bekanntheit den Engländern. Im England des 17. Jahrhunderts wurde er in seiner Hochphase sechsmal mehr produziert als Bier. Gin war damals jedoch ein billiges Gesöff und wurde hauptsächlich von armen Leuten getrunken. Häufig führte sein erhöhter Konsum zum Tode, denn als Zutat wurde ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung