Gewichtheben

Moritz Huber nimmt acht Kilo ab und wird deutscher Meister

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

Di, 10. Dezember 2019 um 17:00 Uhr

Gewichtheben

BZ-Plus Der Lörracher Gewichtheber machte drei Monate Diät, um in die 67er-Klasse wechseln zu können. Hat geklappt: Er gewann den Titel und hat Olympia im Hinterkopf.

Was man als Leistungssportler nicht alles auf sich nimmt. Acht Kilogramm hat Moritz Huber in den vergangenen zwei Monaten an Körpergewicht abgegeben. Nicht einfach so, es entsprach grob seinem Plan. Unter anderem habe er "abends nicht mehr so viele Kohlenhydrate" zu sich genommen, sagt der Lörracher. "Es ging ganz gut, ich war diszipliniert."

Da er aber als Gewichtheber einer zweifellos anstrengenden Tätigkeit nachgeht, musste er die Diät streng überwachen. Seinen Eiweißhaushalt habe er gut und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ