Tödlicher Unfall in Nonnenweier

Motorradfahrer stirbt nach Zusammenprall mit Auto

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 19. April 2019 um 21:53 Uhr

Schwanau

Nachdem am Freitag ein Autofahrer zwei Fahrzeuge auf der Kreisstraße Richtung Allmannsweier überholte, kollidierte er mit einem Motorradfahrer. Der Zweiradfahrer erlag seinen schweren Verletzungen.

Am Karfreitag kam es um 16.20 Uhr in Nonnenweier am Kreisverkehr K 5343 / L 100 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam. Die Kreisstraße war bis 20.45 Uhr gesperrt.

Wie die Polizei mitteilt, überholte ein 26-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße in Richtung Allmannsweier zwei Autos und kollidierte noch auf dem Gegenfahrstreifen mit einem Motorradfahrer, der aus dem Kreisverkehr in Richtung Nonnenweier abbog. Bei dem Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer auf die Fahrbahn geschleudert und das Motorrad total zerstört. Durch die hohe Geschwindigkeit des unfallverursachenden Autos prallte dieser noch im Kreisverkehr gegen einen entgegenkommenden Pkw, dessen beide Insassen leicht verletzt wurden. Der Motorradfahrer verstarb, trotz sofortigen Einsatzes eines Notarztes, noch an der Unfallstelle.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 50 000 Euro. Die Straße war bis 20.45 Uhr zur Unfallaufnahme in beiden Richtungen gesperrt.

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde in amtliche Verwahrung genommen. Beamte der Verkehrspolizeidirektion haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.