Mountainbike

Max Brandl fährt beim Weltcup ein großes Rennen

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Di, 10. September 2019 um 07:00 Uhr

Mountainbike

BZ-Plus Beim Weltcupfinale in den USA sorgt Max Brandl als Dritter im U-23-Rennen noch mal für ein Highlight aus Sicht der Lexware-Biker. Adelheid Morath erlebt erneut eine Enttäuschung.

Für Adelheid Morath hat auch das letzte Weltcup-Rennen der Saison kein Erfolgserlebnis gebracht. Die Freiburgerin belegt in Snowshoe/USA Platz 37. Im Lager des Kirchzartener Lexware-Teams freut man sich indes über zwei Top-20-Ergebnisse und Max Brandls Podestplatz im U-23-Rennen.

Max Brandl wird in seinem letzten U-23-Weltcuprennen Dritter mit nur zwölf Sekunden Rückstand auf Sieger Filippo Colombo aus der Schweiz (1:07:55) und zehn Sekunden hinter dem Spanier Jofre Cullell Estape. Es war der Lexware-Fahrer, der in der dritten von sieben Runden mit seiner Tempoverschärfung aus einer achtköpfigen eine dreiköpfige Spitzengruppe ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ