"Da ist noch viel Luft nach oben"

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Mi, 28. Oktober 2015

Müllheim

Sieben Seiten voller Ideen: Die AGUS hat ein Positionspapier zum geplanten Mobilitätskonzept in Müllheim erarbeitet.

MÜLLHEIM. In Müllheim soll ein umfassendes Mobilitätskonzept entwickelt werden, das zu einer zukunftssicheren und nachhaltigen Verkehrsinfrastruktur in der Stadt führen soll. Die Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Markgräflerland (AGUS) ist nun mit eigenen Überlegungen in die Offensive gegangen und hat ein Positionspapier vorgelegt, dass die Diskussion mit möglichst vielen konkreten Ideen befeuern soll. Im Zentrum stehen dabei Fußgänger und Radfahrer.

Die AGUS wendet sich nicht generell gegen den motorisierten Individualverkehr, ist aber der Überzeugung, dass in einer Stadt wie Müllheim noch viel öfter eine Alternative zum Auto zum Einsatz kommen könnte – und dazu müssen nach Auffassung der AGUS-Vertreter diverse Rahmenbedingungen angepasst werden. Auf sieben eng bedruckten DIN A4-Seiten wurden dazu Ideen zusammengetragen.

Eine oft vergessene Alternative seien schlicht und einfach die eigenen zwei Füße. "Fußgänger sind eine oft vergessene Spezies", heißt es im AGUS-Positionspapier. Und um dieser Spezies wieder mehr Geltung zu verschaffen, sollte ihr die Bewegung im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ