Der Wahlkreis geht erstmals an Grün

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Mo, 14. März 2016

Müllheim

Bärbl Mielich holt das Direktmandat im Breisgau / 30 Jahre lang hatte die CDU dort die Mehrheit.

MÜLLHEIM/BAD KROZINGEN/BREISACH. Bärbl Mielich holt das Direktmandat im Wahlkreis Breisgau. Damit erobert die 63-Jährige eine echte CDU-Bastion. Noch nie hatte hier eine andere Partei als die Christdemokraten die Mehrheit gewonnen. Mit 35,07 Prozent der Stimmen liegt Mielich deutlich vor CDU-Kandidat Patrick Rapp (27,84). Die SPD erlebt auch im Breisgau ein Debakel, die AfD bleibt unter dem Landesdurchschnitt, erreicht aber dennoch 11,49 Prozent.

Die CDU verliert die Mehrheit der Stimmen im Land und parallel dazu die Mehrheit im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Sowohl Bärbl Mielich als auch Reinhold Pix im Wahlkreis Freiburg-Ost gewinnen die direkten Duelle mit ihren politischen Konkurrenten von der CDU. Besonders im Breisgau ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ