"Flüchtlinge sind keine Katastrophe"

Jutta Geiger

Von Jutta Geiger

Mo, 01. Oktober 2018

Müllheim

Fotojournalist Dirk Marquardt berichtete über seine Erfahrungen in Afghanistan und als Seenotretter.

MÜLLHEIM. Geflüchtete gehören mittlerweile zum Straßenbild der Region. Man trifft sie auf der Straße, im Fußballverein, oder auf dem Gerüst des Dachdeckers am Haus gegenüber. Ist die Angst davor, in Deutschland von Flüchtlingen überrannt zu werden, berechtigt? "Nur drei Prozent der Flüchtenden weltweit kommen überhaupt nach Europa!", klärt Erik Marquardt auf, der auf Einladung des Ortsvereins Markgräflerland und des Kreisverbands Breisgau-Hochschwarzwald des Bündnis 90/Die Grünen mit erschütternden Fotos dem Publikum von seinen Reisen berichtete.

Der kleine Saal des Müllheimer Bürgerhauses war voll und in seinem rund 90-minütigen Reisebericht beleuchtete Marquardt die drei häufigsten Fluchtrouten nach Europa, nämlich die Balkanroute, die Route von Marokko ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung