"Nicht im Schatten einer Mauer leben"

Volker Münch

Von Volker Münch

Mi, 21. Oktober 2015

Müllheim

Landtagskandidatin Birte Könnecke, SPD-Ortsverein und Bürgerbündnis Bahn Markgräflerland diskutieren über Rheintalbahn.

MÜLLHEIM. Sie will sich stark machen für die Belange der Menschen entlang der Rheintalbahn zwischen Hügelheim und Auggen. Das versprach Landtagskandidatin Birte Könnecke bei einem Informationsgespräch des SPD-Ortsvereins gemeinsam mit dem Bürgerbündnis Bahn Markgräflerland (BBM) in Müllheim. Deutlich wurde, die Entscheidung des Projektbeirates nicht in Frage zu stellen, sondern auf Nachbesserungen zu bauen.

Er war ganz in seinem Element, als er die Auswirkungen der genehmigten "optimierten" Antragstrasse der Deutschen Bahn auf den Streckenabschnitt zwischen Hügelheim und Auggen plakativ anhand einer Präsentation darstellte: Gerhard Kaiser, der als Initiator der Optimierten Kernforderung 6 (OKF 6) gilt. Kern der genehmigten Bahntrasse seien Kilometer lange Schallschutzwände mit Höhen – den Bahndamm eingerechnet – von fünf bis acht Metern, manchmal sogar gleich in mehreren Reihen. "Da entsteht ein Wall, der die Landschaft zerschneidet und den Menschen nicht mehr zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ