Account/Login

Unter ständiger Beobachtung

  • Fr, 31. Oktober 2014
    Müllheim

     

Kunst, die nachdenklich macht: Der im Markgräflerland lebende Künstler Florian Mehnert zeigt Videos aus gehackten Smartphones.

Kabel wie Nervenbahnen: Florian Mehner...llation „Menschentracks“.   | Foto: Dorothee Philipp
Kabel wie Nervenbahnen: Florian Mehnert und seine Videoinstallation „Menschentracks“. Foto: Dorothee Philipp

MÜLLHEIM. Dein Smartphone filmt dich! Du willst es nicht, aber du merkst es auch nicht. Nicht für alle Menschen ist das eine Horrorvorstellung, da sie der Ansicht sind, sie hätten nichts zu verbergen. Hier setzt das Kunstprojekt des in Müllheim lebenden Künstlers Florian Mehnert an. "Menschentracks" zeigt auf 42 Tablets Videos aus gehackten Smartphones. Mit Ton.

Alltägliche Szenen, sind das, willkürlich aus dem Leben gegriffen: Ein Mann fährt Fahrrad, zwei Frauen unterhalten sich, während das Telefon senkrecht nach oben einen blauen Himmel zwischen zwei Häusern filmt und so Sachen wie "Er hat mich ja überhaupt nicht gefragt" ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar