Interview

Müntefering: "Die werden uns brauchen"

afp

Von afp

Sa, 04. Juli 2009 um 00:06 Uhr

Deutschland

Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union laut "Politbarometer" auf 36 Prozent , die SPD bliebe bei 25 Prozent. Über die Lage der SPD sprach Thomas Maron mit SPD-Chef Franz Müntefering.

BZ: Die Zustimmungswerte des Kanzlerkandidaten nehmen weiter ab. Warum?
Müntefering: Ich bin stolz darauf, wie die Sozialdemokraten in der Wirtschaftskrise agieren. Zum Beispiel bei Opel: Wenn es Frank-Walter Steinmeier und die SPD nicht gegeben hätte, wäre Opel in einem US-Insolvenzverfahren untergegangen und jenseits des Atlantiks hätte in so einem Verfahren sicher keiner der Verantwortlichen die Belange der deutschen Standorte berücksichtigt. Man darf Politik nicht vordergründig an der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung