Murger Narren stehen unter Dampf

Hildegard Siebold

Von Hildegard Siebold

Di, 07. Januar 2020

Murg

BZ-Plus Unter den Gästen beim traditionellen Neujahrsempfang der Zunft war dieses Jahr auch Bürgermeister Adrian Schmidle.

MURG. Am Klimaschutz kommen auch die Narren nicht mehr vorbei. "Was will eigentlich Greta", "Woher kommt der Murger Smog" und "Wo ist der Murger (Flug)Lärm" waren Fragen, denen die Murger Narrenzunft am Dreikönigstag bei ihrem traditionellen Neujahrsempfang auf die Spur ging.

Liebenswerte Helgeringer Maidli, kernige Fährigeister, befreundete Zünfte, Vertreter aus Politik und Wirtschaft fanden sich im Narrenheim ein, um das neue Jahr willkommen zu heißen und einen ersten Startschuss für die bevorstehende Fasnacht zu geben. Allerdings wird der traditionelle Fasnachtsruf in Murg in diesem Jahr in leicht abgewandelter Form erklingen: "Harri, Harro" erschallt es mit dem neuen Narrengötti "Harri" Keller, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ