Nachbarverein springt ein

Mi, 12. September 2001

Offenburg

Wegen der Querelen um den Offenburger Mieterverein gibt's eine neue Beratungsstelle.

OFFENBURG (pb). Der Deutsche Mieterbund (DMB) hat eine weitere Beratungstelle in der Stadt eingerichtet. Hintergrund ist der Streit mit dem Mieterverein Offenburg, der auch das Amtsgericht beschäftigt. Der benachbarte Mieterverein Kehl-Hanauerland hat sich vorübergehend in der Philipp-Reis-Straße 7 eingerichtet.

Sieben Personen haben am Montag den neuen Service in Anspruch genommen. Sollten dem Mieterverein Kehl-Hanauerland Kosten entstehen, übernimmt diese der Landesverband. Wer erstmals die Beratung in Anspruch nimmt, wird Mitglied bei den Kehlern. Landgeschäftsführer Udo Casper betont, dass diese Regelung nur als Provisorium gedacht sei. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung