Vernissage

Haus Salmegg in Rheinfelden zeigt nachhaltige Kunst zu Weihnachten

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 02. Dezember 2019 um 12:32 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Die aktuelle Ausstellung im Haus Salmegg bringt drei unterschiedliche Künstler und Handwerker auf einen Nenner: eine Sattlerin, eine Goldschmiedin und eine Fotografin.

Drei unterschiedliche kunsthandwerkliche und bildnerische Stilrichtungen treffen in der Weihnachtsausstellung im Haus Salmegg aufeinander, die am Sonntag unter großem Publikumsinteresse eröffnet wurde. Der Arbeitskreis Kunst des Salmegg-Vereins hat für diese schön präsentierte Schau die Sattlerin Patricia Betzler aus Wehr, die Goldschmiedin Karin Demmler aus Konstanz und den Fotografen Andreas Jäkel aus Cottbus zusammengebracht.

Alle drei seien "wahre Meisterinnen und Meister in ihrem Metier", sagte Helga Sandl in ihrer mit viel Beifall aufgenommenen kenntnisreichen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ