Syrienkonflikt

Die arabische Revolution hat den Kurden Freiheit gebracht

Michael Wrase

Von Michael Wrase

Do, 04. April 2013

Ausland

Die arabische Revolution hat den syrischen Kurden Freiheit und Stabilität gebracht, manche wünschen sich nun eine Vereinigung mit dem kurdischen Nord-Irak.

Mitte Januar zog auch der syrische Geheimdienst seine Spitzel ab. Seither ist Derik eine "freie kurdische Stadt", wie die Bewohner sagen. "Zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte unseres Volkes", freut sich Mohammed vom "Volksrat für West-Kurdistan". Unter dem syrischen Präsidenten Assad trug die Stadt mit 80 000 Einwohnern den arabischen Namen Malikiya – die Kurden haben ihn inzwischen von allen Straßenschildern getilgt. Mohammed ist Student der Bohr- und Produktionstechnik. Wir mussten bei dem 25-Jährigen vorsprechen, in seinem Büro einen versiegelten Brief abgeben.
Das für unsere Arbeit notwendige Schreiben hat Gemas, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung