Syrienkonflikt

Die arabische Revolution hat den Kurden Freiheit gebracht

Michael Wrase

Von Michael Wrase

Do, 04. April 2013

Ausland

Die arabische Revolution hat den syrischen Kurden Freiheit und Stabilität gebracht, manche wünschen sich nun eine Vereinigung mit dem kurdischen Nord-Irak.

Mitte Januar zog auch der syrische Geheimdienst seine Spitzel ab. Seither ist Derik eine "freie kurdische Stadt", wie die Bewohner sagen. "Zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte unseres Volkes", freut sich Mohammed vom "Volksrat für West-Kurdistan". Unter dem syrischen Präsidenten Assad trug die Stadt mit 80 000 Einwohnern den arabischen Namen Malikiya – die Kurden haben ihn inzwischen von allen Straßenschildern getilgt. Mohammed ist Student der Bohr- und Produktionstechnik. Wir mussten bei dem 25-Jährigen vorsprechen, in seinem Büro einen versiegelten Brief abgeben.

Das für unsere Arbeit notwendige Schreiben hat Gemas, ein Chef der kurdischen "Asaish" (Sicherheit) nach einer viertelstündigen Befragung aufgesetzt. Der hagere Kurde mit dem maliziösen Dauerlächeln arbeitet in einem windschiefen Wohncontainer am Rande von Zeimalka. Die Ortschaft liegt am syrischen Ufer des Tigris, der im äußersten Osten von Syrien die Grenze zu den kurdischen Autonomiegebieten des Nord-Irak bildet. Den während der Schneeschmelze reißenden, etwa 800 Meter breiten Fluss haben wir mit einem Motorboot überquert. Auf beiden Seiten des Ufers wehen die rot-weiß-grünen Fahnen mit der goldenen kurdischen Sonne. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ