Amerika vor der Wahl

Im "Rostgürtel" der USA gilt Donald Trump noch als Rebell

Frank Herrmann

Von Frank Herrmann

Mi, 16. September 2020 um 15:26 Uhr

Ausland

BZ-Plus Im November stellt sich US-Präsident Donald Trump zur Wiederwahl. Vor vier Jahren brachten ihm Erfolge im "Rustbelt" im Osten des Landes den Sieg. Dort findet er weiterhin treue Anhänger.

"Ganz klar, es wird einen Erdrutschsieg geben." Fragt man Bill Kozlovich, wie die Präsidentschaftswahl in Pennsylvania ausgeht, kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen. Natürlich, sagt der ehemalige Grubenarbeiter, ohne dass seine Stimme auch nur den geringsten Zweifel verrät, wird Donald Trump das Rennen machen. Die Meinungsforscher sehen allerdings Joe Biden vorn, in Pennsylvania aktuell mit vier bis fünf Prozentpunkten.



Spricht man Kozlovich darauf an, winkt er nur müde ab. Er schwört auf Trump und glaubt, dass es eine schweigende Mehrheit im Keystone State ähnlich sieht. "Endlich mal einer, der Klartext redet, ob es dir nun gefällt oder nicht. Endlich mal kein Politiker."

Trump gilt als Rebell, der die politische Elite herausfordert
Der Amtsinhaber sitzt seit gut dreieinhalb Jahren im Weißen Haus, für Kozlovich aber ist er noch immer der Außenseiter. Der Rebell, der die politische Elite herausfordert, eine Elite, die Leute wie ihn schlicht vergessen habe. Deshalb steht der Mann mit dem schütteren grauen Haar an einem wolkenverhangenen Septembertag vor einem Flugzeughangar in der Kleinstadt Latrobe und wartet darauf, dass sich die Tore öffnen. Der Präsident wird am Abend in der Halle reden, und etliche seiner Fans machen daraus eine ganztägige Pilgerfahrt, eine Besichtigung des Trump-Hauses eingeschlossen.

Leslie Baum Rossi, eine Unternehmerin, die heruntergekommene Immobilien aufkauft, um sie zu renovieren und zu vermieten, hat es in den Farben des Sternenbanners anstreichen lassen. Mieter wohnen hier keine, das zweistöckige Gebäude am Ortsrand dient als Museum, als eine Art Schrein zu Ehren Trumps, dessen Name in Riesenlettern auf einem Brett im Vorgarten steht. Wer eintrete, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung