Ausstellung

Andy Warhol in der Kunsthalle Messmer in Riegel

Stefan Tolksdorf

Von Stefan Tolksdorf

Di, 05. Mai 2015 um 00:00 Uhr

Ausstellungen

Es ist ihr bislang größter und (versicherungstechnisch) teuerster Ausstellungscoup: Die Kunsthalle Messmer in Riegel zeigt frühe Zeichnungen und Siebdruckserien des "King of Pop Art" Andy Warhol.

Die Maske des Melancholikers unter der schrillen Silberperücke – unverkennbar, das Antlitz jenes Künstlers, der als erster das Foto seines Gesichts zur Marke machte: Andy Warhol, der bekennende New Yorker aus Pittsburgh nun am Zusammenfluss von Elz und Dreisam? Das mutet eigentümlich an – ist aber der bislang größte und (versicherungstechnisch) teuerste Ausstellungscoup der Messmer Foundation in Riegel, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiert.

Den "King of Pop Art" hatte Jürgen A. Messmer lange nur am Rande im Visier, gehört das Augenmerk des Sammlers doch eher der Konkreten Kunst. Als er jedoch 2014 in Singapur staunend vor frühen Warhol-Zeichnungen stand, war ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ