Der Lokus als Ort bizarrer Bedürfnisse

Mo, 09. April 2001

Kultur

Theater-Werkstatt Freiburg gab mit "Der Mann der im Klo verschwand" dem Publikum Rätsel auf.

LAHR. Zwei schäbige Türen, oben und unten offen, zwischen den Türen ein Waschbecken mit einfachem Wasserhahn, über dem Waschbecken ein schräg von der Wand abstehender Spiegel, daneben ein graues Handtuch mit schwarzen Karos, Wände und Türen bis in halbe Höhe gelb gestrichen: Der Ort des Geschehens von "Der Mann, der im Klo verschwand" entspricht am Samstag Abend im Lahrer Siftssschaffneikeller exakt der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ