Mit wildem Eifer und verloren in Träumen

Karin Stöckl-Steinebrunner

Von Karin Stöckl-Steinebrunner

Mo, 28. Oktober 2013

Klassik

Der Cellist Guido Schiefen, begleitet von Andrea Kauten, bei Klassik im Schopfheimer Krafft-Areal.

Das fünfte Konzert der Saison in der alten Schuhfabrik in Schopfheim-Fahrnau bestritt Cellist Guido Schiefen, am Flügel begleitet von der künstlerischen Leiterin der Konzertreihe Klassik im Krafft-Areal, Andrea Kauten. Auf dem Programm standen eine Bach-Chaconne, ein Variationenwerk von Beethoven sowie Sonaten von Debussy und Brahms.

Mit starken Akzenten leitete Guido Schiefen die Chaconne aus der Partita d-moll BWV 1004 für Solovioline ein, die er in einer Transkription von Paul Tortelier vorstellte. Dieser kraftvolle Beginn glitt alsbald ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ