Neuland jenseits der nationalen Erneuerung

Walter Labhart

Von Walter Labhart (sda)

Fr, 31. August 2018

Ausstellungen

Das Aargauer Kunsthaus befasst sich in seiner Aufarbeitung der Kunstströmungen in der neuen Ausstellung mit dem "Schweizer Surrealismus" und zeigt 60 Künstler.

Gibt es einen Schweizer Surrealismus? Unter dem Motto "Surrealismus Schweiz" widmet sich das Aargauer Kunsthaus dieser Frage und präsentiert die erste umfangreiche Ausstellung mit Schweizer Künstlerinnen und Künstlern dieser wesentlichen Bewegung in der Kunst des 20. Jahrhunderts und setzt damit die von Direktorin Madeleine Schuppli geleiteten Aufarbeitung verschiedener Kunstströmungen in der Schweiz fort. Mit rund 400 Exponaten, die sich aus Gemälden, Zeichnungen, Druckgrafik, Fotografien, Skulpturen und anderen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ