"Wir wollen nicht heucheln"

rot

Von rot

Do, 11. Oktober 2012

Rock & Pop

BZ-INTERVIEW: Farin Urlaub von den Ärzten über Spaß-Punk, alte Lieder und die Archäologie.

Vor dreißig Jahren taten sich Die Ärzte zusammen: Farin Urlaub und Bela B. hatten zuvor bei einer Punk-Band namens Soilent Grün gespielt. Unter dem neuen Namen begaben sie sich auf den Weg zu einem Spaß-Rock, der sie zu einer der beliebtesten deutschen Bands machen sollte. Am kommenden Sonntag treten Die Ärzte in Freiburg auf. Zuvor sprach Stefan Rother mit Sänger Urlaub (47), der eigentlich Jan Vetter heißt.

BZ: "Ist das noch Punkrock?" heißt die Ende Oktober erscheinende nächste Die-Ärzte-Single. Da stellt sich natürlich die Frage: Sind Die Ärzte noch Punkrock, oder haben sie die kritische Bewegung von damals verraten?
Farin Urlaub: Für diesen Songtitel verfluchen wir uns schon manchmal, weil sich jetzt natürlich so ziemlich jedes Interview daran aufhängt... Aber tatsächlich haben wir uns ja als Gegenentwurf zum Punkrock gegründet. Daher ist das eine Die-Ärzte-typische Selbstironie, wenn wir die Frage jetzt aufgreifen, weil: Es sollte ja von Anfang an kein Punkrock sein, davon gab es schon genug.
BZ: Am Anfang hat man Ihnen das nicht unbedingt positiv ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ