MENSCHEN

dpa

Von dpa

Do, 15. August 2019

Panorama

Verurteilt

Asap Rocky (30), US-Rapper, und zwei seiner Begleiter sind in Schweden wegen Körperverletzung verurteilt worden. Ins Gefängnis müssen sie dafür aber nicht, wie das Bezirksgericht Stockholm am Mittwoch bekanntgab. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die drei Angeklagten einen jungen Mann in Stockholm geschlagen und getreten hatten, als dieser am Boden lag. Sie hätten sich nicht in einer Situation befunden, in der sie sich lediglich selbst verteidigt hätten. Die Tat sei jedoch nicht so schwerwiegend gewesen, dass sie dafür ins Gefängnis müssten. Das Opfer erhält Entschädigung. Die Staatsanwaltschaft hatte sechs Monate Gefängnis gefordert.

Kurve gekriegt

Stefan Mross (43), Musiker und Moderator, hat für seine Lebensgefährtin sein Leben nach eigenen Angaben komplett umgekrempelt. "Durch Anna habe ich rechtzeitig die Kurve gekriegt", sagte Mross dem Magazin Bunte. Beruflich habe er früher zwar funktioniert, "aber mein Privatleben ist wie eine Sandburg an allen Ecken und Enden zerbröselt." Inzwischen rauche er nicht mehr, trinke kaum noch und lebe gesund. Früher sei das anders gewesen: "Ich war ein junger Depp und leider bin ich auch mal betrunken Auto oder mit dem Handy am Ohr gefahren." Das passiere ihm aber nie wieder, beteuerte er, denn: "Ich möchte ja mit Anna alt werden". Seit gut zwei Jahren ist der 43-Jährige aus Oberbayern mit der 17 Jahre jüngeren Sängerin und Puppenspielerin Anna-Carina Woitschak liiert.