Schlemmen auf Staatskosten

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Mi, 03. September 2008

Südwest

Dass das Land die "Speisemeisterei" der Uni Hohenheim sanieren lässt, empört die Studenten

STUTTGART Currywurst statt Acht-Gang-Menü? Sterne-Restaurant statt Unimensa? An der Universität Hohenheim gibt es Streit um die "Speisemeisterei", die sich in zwei Jahrhunderten von der Kantine zum Gourmetrestaurant verwandelte.

8500 Gebäude besitzt das Land, da gibt es immer etwas zu sanieren. Darunter die "Speisemeisterei" in Hohenheim. Das Schlösschen hoch über Stuttgart hat der württembergische Herzog Carl-Eugen gebaut und 1776 zusammen mit seiner Frau Katharina, der Reichsgräfin von Hohenheim, als Sommerresidenz bezogen. Kein Wunder, dass in dem historischen Gebäude nun das Dach leckt. Zudem sind die Kühlhäuser veraltetet, die allerdings ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ