Nachtleben

Die Gin-Bar Monkey Garden in der Freiburger Innenstadt hat zugemacht

Valentin Heneka

Von Valentin Heneka

Di, 16. April 2019 um 10:56 Uhr

Freiburg

Abends hochwertige Gin-Kreationen, tagsüber Kaffeespezialitäten: das gab’s bis Ende März in der Bar "Monkey Garden". Nun ist die Bar geschlossen. Gin-Verkostungen soll es aber weiterhin geben.

Betreiber Michael Matzkeit konzentriert sich nach eigenen Angaben fortan auf seine beiden anderen Lokalitäten in der Innenstadt, das "Elizabeth" in der Gerberau 9a, direkt neben dem Lust-auf-gut-Laden, und die "Elizabeth-Rooftop-Bar" im Breuninger-Kaufhaus.

"Im Laufe des Jahres wäre es zu Veränderungen am Mietverhältnis gekommen." Betreiber Michael Matzkeit
"Wir sind weder pleite, noch steckt dahinter eine krasse Story", erklärt Betreiber Michael Matzkeit auf Anfrage. Er hatte die Bar "Monkey Garden" in der Grünwälderstraße 2 im Spätsommer 2015 im hinteren Teil des Outdoor-Geschäfts Schöffel-Lowa neben der Markthalle eröffnet. "Im Laufe des Jahres wäre es aber zu Veränderungen am Mietverhältnis gekommen", sagt der Gastronom. In Absprache mit seinen Angestellten habe er da lieber ein schnelles Ende gewählt statt Monate der Ungewissheit.

Elizabeth-Rooftop-Bar startet vergrößert in die neue Saison

Voraussichtlich am Samstag, 30. April, wird laut Matzkeit die "Elizabeth-Rooftop-Bar" mit Münsterblick in die neue Saison starten. Eröffnet wird auf der selben Fläche wie im letzten Jahr, doch bis Ende Mai soll die Bar deutlich wachsen. Etwa 60 Sitzplätze kommen auf bisher ungenutzten Bereichen der Breuninger-Dachterrasse hinzu, womit im Sommer mehr als doppelt so viele Gäste bewirtet werden können wie zuvor. Vorgesehen ist, dass die "Elizabeth-Rooftop-Bar" jeweils Mittwoch- bis Samstagabend geöffnet hat.

Seine Gin-Expertise will Matzkeit ebenfalls weiter vermarkten. Für private Veranstaltungen, Firmenfeiern oder andere Events stehe das Monkey-Garden-Team weiterhin zur Verfügung. Regelmäßige Gin-Verkostungen soll es nun im "Elizabeth" an der Gerberau geben.