NACHSPIEL

bz,seg

Von BZ-Redaktion & Sebastian Gehring

Di, 20. Dezember 2016

Handball 1. Bundesliga

HANDBALL A-JUGEND

Den Favoriten geärgert
SG Meißenheim/Nonnenweier – SG Kronau-Östringen 21:31 (10:8) (lm). Die SGMN zeigte sich von Anfang an hochkonzentriert und erweckte nie den Anschein, dass sie dem Bundesliga-Primus das Feld überlassen wollte. Mit dieser Gegenwehr schienen die Gäste nicht gerechnet zu haben. Zwar gingen sie mit dem ersten Tor des Spiels in Führung, das war es dann aber auch bis in die 50. Spielminute. Es gelang der SGMN immer wieder, unterstützt durch gute Torwartaktionen von Kevin Wilhelm, vorzulegen und die Kronauer unter Zugzwang zu setzen. In der 36. Minute gab es die Schlüsselszene. Die SGMN führte noch mit 14:11 und wurden aber durch umstrittene Schiedsrichterentscheidungen mit einer doppelten Zeitstrafe belegt. Zwischen der 45. und 52. Minute gelang der SGMN kein erfolgreicher Torabschluss und musste aber sieben Gegentore hinnehmen. Durch diesen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ