Zischup-Umfrage

"Natürlich bin ich für Deutschland"

Denise Förderer, Klasse 8c, Realschule im Bildungszentrum Bonndorf

Von Denise Förderer, Klasse 8c & Realschule im Bildungszentrum Bonndorf

Fr, 01. Juli 2016 um 00:00 Uhr

Schülertexte

Zischup-Reporterin Denise Förderer hat sich umgehört und Jugendliche gefragt, welche Bedeutung die WM für sie hat.

Zischup-Reporterin Denise Förderer hat sich umgehört und Jugendliche gefragt, welche Bedeutung die WM für sie hat.

Kim Feldheim (14), Kreisgymnasium Hochschwarzwald:
"Fußball allgemein hat in meinem Leben eine große Rolle, weil ich in meiner Freizeit sehr viel Fußball spiele. Die WM finde ich cool, weil ich bei jedem Spiel immer mitfiebere, besonders bei den Spielen von Deutschland. Unsere Nationalmannschaft ist auch meine Lieblingsmannschaft!"

Elin Klauke (14), Kreisgymnasium Hochschwarzwald:
"Die WM hat für mich nicht gerade eine riesen Bedeutung, aber ich finde die WM ist ein guter Wettkampf unter den Ländern. Dazu bin ich natürlich für Deutschland!"

Lars Günter (14), Sommerberg-Schule Lenzkirch:
"Ich finde die WM ist das Sporthighlight für jeden Fan und Spieler einer Mannschaft. Meine Lieblingsmannschaft ist Deutschland. Ich finde es aber auch nicht so toll, dass man so viel Geld für die WM ausgeben muss, weil Brasilien ist ein armes Land und da sollte man das Geld für andere Sachen nutzen, schließlich ist die WM höchstens ein bis zweimal in Brasilien. Natürlich freu ich mich jetzt schon auf die WM!"

Nadia Pfisterer (13), Kreisgymnasium Hochschwarzwald:
"Die WM finde ich sehr spannend, weil ich selber immer angespannt vor dem Fernseher sitze. Ich treffe mich auch mit Freunden, um Fußball zu spielen und das macht immer riesen Spaß. Außerdem bin ich für Deutschland, weil Deutschland mein Vaterland ist!"

Jannik Voss (14), Sommerberg-Schule Lenzkirch:

"Die WM ist nicht nur eine andere Art von Bundesliga, weil sie nur alle vier Jahre stattfindet. Ich finde, dass man sich, wenn man die WM gewinnt, als beste Mannschaft der Welt bezeichnen kann. Was Deutschland sich natürlich wünscht. Und dazu muss ich sagen, dass ich hinter Deutschland stehe und ein großer Fan der Mannschaft bin!