NATURZEIT: Kein Interesse am Bierdeckel

Ingo Seehafer

Von Ingo Seehafer

Mi, 11. September 2013

Kreis Lörrach

Wespen stellen keine Gefahr dar, wenn man versteht, wie sich die Tiere verhalten.

"Wespenattacke bei Nacht – 30 Kinder verletzt" oder "Durch eine Wespe war er kurzzeitig so abgelenkt, dass er mit seinem Traktor umkippte". Doch abgesehen von solch spektakulären Zeitungsmeldungen und der "Gefahr" die von den gelb-schwarz gebänderten Fluginsekten ausgeht, was wissen wir eigentlich wirklich über Wespen? Wirklich lästig werden bei uns nur zwei Arten. Zum einen die Gemeine Wespe, wobei das "Gemein" normal bedeutet und keineswegs fies; zum andern die Deutsche Wespe, von der nachfolgend die Rede sein soll. Diese unterscheidet sich von der Gemeinen Wespe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung