Sulz

Neue "Engel"-Wirtin: "Gerade bin ich froh, hier zu sein"

Elena Stenzel

Von Elena Stenzel

Do, 19. März 2020 um 21:01 Uhr

Lahr

BZ-Plus Monja Breig hat sich im vergangenen Jahr entschieden, den Gasthof Engel in Sulz von ihrem Vater zu übernehmen. Am Sonntag ist der Weg dahin in einer SWR-Reportage zu sehen.

Die 30-Jährige Monja Breig führt seit 2019 den Gasthof Engel in Sulz. Auf einer Reise in Nepal erfuhr sie, dass ihr Vater Stefan den Familien-Gasthof verkaufen will. Das war für sie unvorstellbar, also entschied sie sich, nach Sulz zurückzukehren, um versuchsweise den Hof weiterzuführen. Ein Kamerateam des SWR hat Breig dabei ein Jahr begleitet. Am Sonntag wird die Folge im Rahmen der Reihe "Echtes Leben" ausgestrahlt. BZ-Redakteurin Elena Stenzel hat vorab mit Monja Breig über ihre schwierige Entscheidung gesprochen.

BZ: Frau Breig, wann haben Sie erfahren, dass ihr Vater den Gasthof Engel verkaufen will?

Breig: Da war ich auf ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ