Neuenburg nimmt Flüchtlinge auf

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Mi, 11. September 2013

Neuenburg

An der Robert-Koch-Straße ist eine Asylbewerberunterkunft geplant / Die Anwohner haben viele Fragen.

NEUENBURG AM RHEIN. Für den Bau einer Gemeinschaftsunterkunft für die Unterbringung von Asylbewerbern stellt die Stadt Neuenburg dem Landkreis ein stadteigenes Grundstück in der Robert-Koch-Straße zur Verfügung. Das beschloss der Gemeinderat, um gleich auch den Bauantrag zu genehmigen. Vorgesehen sind zwei Baukörper in Modulbauweise mit Satteldach mit Platz für insgesamt 40 Personen.

DIE FRAGEN DER ANWOHNER, DIE HALTUNG DER STADT
Die Zuhörerplätze waren restlos besetzt. Das Thema beschäftigt die Bürger sehr, sie kamen mit ihren Fragen und Anmerkungen im ersten Tagesordnungspunkt zu Wort. Kritik gab es zunächst an der Informationspolitik der Stadt, die erst vor kurzem über das Projekt informiert hatte. Etliche befürchten durch die Ansiedlung der Flüchtlinge eine "Wertminderung" ihrer Häuser, einige wollten wissen, was für Nationalitäten einziehen und wie die Menschen betreut werden.
Bevor Bürgermeister Joachim Schuster und die Sozialdezernentin des Landratsamtes, Eva-Maria Münzer, auf die Fragen eingingen, verdeutlichte Schuster die Lage der Flüchtlinge mit einem kurzen Fernsehfilm des ZDF, der am Beispiel einer Unterkunft in Bremen zeigte, wie die anfangs skeptische Nachbarschaft zu einem regelrechten Hilfsbündnis für die Flüchtlinge zusammengewachsen war. Und mit Blick auf die Geschichte der Zähringerstadt meinte Schuster: "Viele hier wissen noch, was es heißt, Haus und Hof zu verlieren." ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung