Bächlepicknick

Neuer Wein in alten Schläuchen

Wolfgang Rombach

Von Wolfgang Rombach (Freiburg)

Mi, 18. August 2021

Leserbriefe Freiburg

Zum Bericht "Einkaufen und genießen" (BZ vom 27. Juli).

Bächlepicknick – neuer Wein in alten Schläuchen. Das Bächlepicknick wurde "ausgearbeitet" vom neuen Innenstadtkoordinator Schäfers. Schäfers hat gut aufgepasst, was die letzten Wochen in der Freiburger Innenstadt los war. Die BZ hat umfassend berichtet. Die FWTM will, dass nach den Bummeln ein Picknickkorb (Kosten für zwei Personen = nur 39 Euro!) gekauft wird und man sich dann an ein Bächle oder einen lauschigen Platz in der Innenstadt setzt. Eine, nur vermeintlich gute, neue Idee.

Die überwiegend jungen Leute, die Plätze suchen zum Feiern ohne den Zwang zu konsumieren, werden nicht nur beim Bächlepicknick in der Innenstadt feiern, sondern auch für 39 Euro eine ganze Menge Dosenbier kaufen. Vermutlich eine andere Marke als die von der BZ kostenlos beworbene Biermarke einer Freiburger Brauerei.

Wolfgang Rombach, Freiburg