Account/Login

Raumfahrt

"Newquay, wir haben ein Problem": Londons Satellitenstart scheitert

Benedikt von Imhoff, dpa

Von Benedikt von Imhoff & dpa

Di, 10. Januar 2023 um 16:04 Uhr

Panorama

Vom "galaktischen Britannien" schwärmte einst Boris Johnson. Nun will das Land den Schritt zur Weltraumnation machen - doch die erste Mission wird zum Rückschlag. Dabei sind die Pläne ambitioniert.

Erstmals ist „Cosmic Girl“...liten von britischem Boden abgeflogen.  | Foto: Uk Space Agency (dpa)
Erstmals ist „Cosmic Girl“, ein umgebauter Jumbojet, als fliegende Startrampe für Weltraum-Satelliten von britischem Boden abgeflogen. Foto: Uk Space Agency (dpa)
1/3
Londons Griff nach den Sternen muss warten. Beim ersten Satellitenstart von britischem Boden ist es in der Nacht zum Dienstag unerwartet zu Problemen gekommen - der historische Versuch scheiterte. Zwar hob "Cosmic Girl", wie der zur fliegenden Startrampe umgebaute Jumbojet genannt wird, wie geplant vom südwestenglischen Flughafen Newquay ab, und auch ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar