WM in Japan

Noch ist für die Handballerinnen bei der WM alles drin

dpa

Von dpa

Mo, 09. Dezember 2019 um 19:11 Uhr

Nationalmannschaft

Die deutschen Handballerinnen verpassen durch das 28:29 gegen Serbien vorerst ihr Mindestziel bei der WM in Japan. Trotzdem gibt es weiter die Chance auf Olympia - und es ist sogar noch mehr möglich.

Zu später Stunde war der Frust der deutschen Handballerinnen über den Last-Minute-K.o. gegen Serbien verflogen. Trotz der unglücklichen 28:29 (17:19)-Niederlage hat die DHB-Auswahl dank der Schützenhilfe der Konkurrenz vorzeitig ihr erstes Etappenziel bei der WM in Japan erreicht – das Spiel um Platz sieben, der zur Teilnahme an einem von drei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung