Mountainbike

Nollingerin Finja Lipp hat im WM-Rennen mit Problemen zu kämpfen

Lynn Sigel

Von Lynn Sigel

Do, 26. August 2021 um 20:20 Uhr

Mountainbike

BZ-Plus Mountainbikerin Finja Lipp beendet die Weltmeisterschaft in Italien mit gemischten Gefühlen. Nach Problemen wird sie 26. der Juniorinnen – dennoch hat ihr das Rennen auch Spaß bereitet.

Es war nicht der Tag von Finja Lipp bei der Mountainbike-Weltmeisterschaft in Val di Sole, Italien. Im Juniorinnen-Rennen kam sie als 26. ins Ziel. "Das ist keine Platzierung, die ich mir erhofft habe", sagte Finja Lipp im Ziel. Nach dem Start aus der zweiten Reihe sei ihr direkt schlecht gewesen. "Ich bin gefühlt die ganze Zeit an meiner Grenze gefahren." Aus der Startloop kam Lipp gemeinsam mit ihrer deutschen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung